Navigation
Malteser Bonn

Malteser Garde – eine herzliche Einladung

26.03.2019

Liebes Mitglied der Malteser,

erinnern Sie sich/erinnerst Du Dich noch gerne an die aktive Zeit bei den Maltesern?

Haben Sie/hast Du vielleicht schon von der Malteser Garde gehört?

Die Malteser Garde ist der Kreis bislang oder ehemals aktiver Mitglieder, denen es aus verschiedenen Gründen nicht mehr möglich ist, das Wirken der Malteser regelmäßig mitzugestalten, die aber den Kontakt zu den Maltesern vor Ort, zum Beispiel zu deren aktiven Einheiten, weiterhin bzw. wieder pflegen möchten. In der Malteser Garde können sie dies gerne auch gemeinsam mit Angehörigen und Freund*innen tun.

Die Mitglieder der Malteser Garde übernehmen keine Verpflichtungen. Wenn sie es aber möchten, können sie sich gerne einbringen – je nach Lust und Laune, abgestimmt auf Familie, Beruf, Freizeitwünsche, Alter, persönliches Befinden… Wesentliche Merkmale der Malteser Garde sind Zwanglosigkeit, die Möglichkeit, sich nach Belieben in geselliger Runde zu treffen, gemeinsam etwas zu unternehmen.

Als Gerd Mainzer, Stadtbeauftragter der Bonner Malteser, mich Ende vergangenen Jahres fragte, ob ich bereit wäre, auch in Bonn eine solche Malteser Garde aufzubauen, habe ich spontan ja gesagt. Herr Mainzer und Nikolas Derwahl, Stadtgeschäftsführer der Bonner Malteser und Kreisgeschäftsführer im Rhein-Sieg Kreis, freuen sich auf die Malteser Garde und werden sie gerne unterstützen.

Was sich an Spannendem hinter der Malteser Garde verbirgt, würden Herr Mainzer, Herr Derwahl und ich Ihnen/Dir gerne im Rahmen eines Wiedersehentreffens in geselliger Runde vorstellen, in der gewiss Erinnerungen geweckt werden, alte Zeiten wieder aufleben…

Mal sehen, ob sich bei diesem Treffen Ideen ergeben, was wir gemeinsam unternehmen wollen – damit es nicht bei diesem einen Mal bleibt.

Habe ich Ihr/Dein Interesse geweckt? Ich würde mich darüber sehr freuen. Bitte geben Sie mir/gib mir bis zum 30. März eine kurze Rückmeldung, damit wir Termin und Rahmen für das Treffen planen können: Telefonisch privat 0228- 211752 oder per Email: dr.m.faber(at)t-online.de.

Mit herzlichen Grüßen und mit großer Vorfreude auf unser Wiedersehen,

Ihr/Dein

Dr. Michael H. Faber/Michael

Weitere Informationen