Navigation
Malteser Bonn

Auslandsarbeit

... Hilfe über alle Grenzen hinweg 

Neben dem Schwerpunkt seiner Arbeit in Mittel- und Osteuropa ist der Malteser Auslandsdienst auch mit Partnern in Afrika, Asien und Lateinamerika verbunden. Rund 1.500 Helfer stellen ihre Erfahrung und ihre Ressourcen in den Dienst notleidender Menschen weltweit.

Parallel zum ehrenamtlich geprägten Auslandsdienst ist „Malteser International“, das humanitäre Hilfswerk des Malteserordens, mit rund 100 Projekten in über 20 Ländern Afrikas, Asiens und Amerikas tätig.

Die Malteser in der Diözese Köln haben in den letzten Jahren Projekte in den Ländern Mittel- und Osteuropas realisiert und dies mit zunehmender Zielsetzung der "Hilfe zur Selbsthilfe" durch Ausbildung und Qualifizierung und abnehmend durch eine reine Materialhilfe.
Kulturelle Nähe und logistische Möglichkeiten haben dazu beigetragen, dass die Auslandsarbeit seit der Öffnung Osteuropas von einer stark gestiegenen Zahl von aktiven Gliederungen und ihren Helfern getragen wird und dass sich die Malteser nicht nur finanziell und materiell, sondern auch mit großem personellen Einsatz stark im Ausland engagiert haben.

Zu den wesentlichen Aufgaben des Diözesan-Auslandsdienstes zählen unter anderem:

  • Wiederaufbau und Strukturhilfemaßnahmen in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern
  • Entwicklung und Realisierung von Konzepten von Nothilfe über Rehabilitierung zur Entwicklungszusammenarbeit
  • Etablieren von Basisgesundheitsdiensten in Mittel und Osteuropa, insbesondere seitens der Diözese Köln in Albanien
  • Entwicklung von Sozialprogrammen zur Unterstützung der Armen und Benachteiligten
  • Hilfe zur Selbsthilfe im Rahmen projektorientierter Arbeit, also Schulungen und Qualifikation von einheimischen Helfern

Weitere Informationen erhalten Sie hier unter http://www.auslandsdienst.de oder bei Matthias Heiden, Auslandsreferent der Malteser in der Diözese Köln.

Als weltweit erstes Werk des Malteserordens und deutschlandweit erste Diözese sind die Malteser in der Erzdiözese Köln mit Malteser International eine Projektpartnerschaft für den Südsudan eingegangen. Das Projekt "Gemeinsam helfen im Südsudan" besteht in der gemeinsamen Betreuung eines Gesundheitsprojektes im Südsudan. Das Programm umfasst in erster Linie die Bekämpfung von Tuberkulose, HIV/AIDS und Lepra und unterstützt den Ausbau lokaler medizinischer Strukturen. Parallel bilden die Malteser im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe in der Laborschule in der Stadt Rumbek Laborassistenten aus, um mit geschultem einheimischem Personal die Qualität der Untersuchungen zu verbessern.

Die im Jahre 1995 als lokal wirkende Tochtergesellschaft der Malteser in der Diözese Köln gegründete Partnerorganisation Malteser-Albania wurde in 2005 als eigenständige albanische Hilfsorganisation anerkannt und führt seine Projekte mit weiterhin finanzieller und beraterischer Unterstützung durch die Malteser in der Diözese Köln vor allem in der Region um Shkodra, einer 300.000 Einwohner Stadt in Nordalbanien und dem Hauptsitz von Malteser-Albania durch ! Link zu unserer albanischen Partnerorganisation mit aktuellen Informationen: http://www.malteser.al

Weitere Informationen

Matthias Heiden
Auslandsdienst
Tel. (0228) 96992-60
Fax (0228) 9699255
E-Mail senden