Navigation
Malteser Bonn

Besuchs- und Begleitdienst für Alte, Kranke, Behinderte und Einsame.

Bonner Spendenparlament fördert vorgesehenen Dienst der Malteser in Bonn mit großzügiger Spende.

05.05.2017
Vereinsvertreter und Parlamentarier (Bild: Bonner Spendenparlament)
Vereinsvertreter und Parlamentarier (Bild: Bonner Spendenparlament)
Im Plenum vorgestellt wurde das Projekt durch Michaela Midderhoff, Geschäftsführerin ehrenamtliche Dienste des MHD in Bonn. (Bild: Bonner Spendenparlament)
Im Plenum vorgestellt wurde das Projekt durch Michaela Midderhoff, Geschäftsführerin ehrenamtliche Dienste des MHD in Bonn. (Bild: Bonner Spendenparlament)

Michaela Midderhoff - Geschäftsführerin der ehrenamtlichen Dienste beim Malteser Hilfsdienst e.V. in Bonn - hatte allen Grund zur Freude. In der 17. Sitzung des Bonner Spendenparlaments wurden ihr Mittel in Höhe von 2.844 Euro zugesprochen. Damit kann der Grundstein für einen weiteren ehrenamtlichen Dienst gelegt werden, der ihr sehr am Herzen liegt.

 

Im Mittelpunkt des geplanten Dienstes stehen Menschen, die aufgrund ihres Alters oder ihrer eingeschränkten Gesundheit vereinsamt sind oder denen Vereinsamung droht. Unabhängig von Alter, Geschlecht und ethnischer/religiöser Zugehörigkeit soll ihnen durch Ehrenamtliche die Möglichkeit gegeben werden, wieder am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können.

 

Ob nun gemeinsame Spaziergänge, Vorlesen, Plaudern oder Fotoalben ansehen, die Möglichkeiten sind vielfältig. Ziel sind soziale Kontakte, die Lebensfreude und Unterhaltung in den Alltag bringen.

 

Das Bonner Spendenparlament fördert soziale Projekte in Bonn. Der Verein trägt sich durch Mitgliedsbeiträgen, Spenden aus der Bevölkerung sowie von Bonner Unternehmen. Seit Gründung im Jahr 2008 hat der Verein 162 soziale Projekte mit 464.000 Euro unterstützt.​

Weitere Informationen