Navigation
Malteser Bonn

SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn spendet 300 Euro für die Malteser Jugendarbeit

Die Bonner Malteser erhielten zum Jahresende im Alten Rathaus von der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn eine Spende in Höhe von 300 Euro für ihre Jugendarbeit vor Ort.

26.01.2016
Die Bonner Malteser erhielten von der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn eine Spende in Höhe von 300 Euro für ihre Jugendarbeit vor Ort. Foto: Malteser
Die Bonner Malteser erhielten von der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn eine Spende in Höhe von 300 Euro für ihre Jugendarbeit vor Ort. Foto: Malteser

„Wir haben den gemeinsamen Termin mit der Fraktionsvorsitzenden Bärbel Richter und weiteren Mitgliedern der  SPD-Fraktion gerne für einen regen Austausch genutzt und sind dankbar, dass unsere Jugendarbeit bei der Vergabe von Sitzungsgeldern für gemeinnützige Zwecke berücksichtigt wurde“, freut sich Michaela Midderhoff, Geschäftsführerin der Malteser in Bonn.

Die Malteser arbeiten in der Stadt Bonn in den Bereichen Jugend, Schule, Migration und Soziales sowie Gesundheitsförderung und Prävention. Dazu gehören etwa der Schulsanitätsdienst, die  Übermittagsbetreuung, die Migranten-Medizin, die soziale Wohnberatung für Senioren, die Besuchs- und Begleitdienste sowie der Behindertenfahrdienst – ein großes Portfolio an Engagement für die Stadt Bonn und ihre Bürger. Ein weiteres Betätigungsfeld ist mit der Flüchtlingsbetreuung in den vergangenen Monaten auch für die Malteser in Bonn dazugekommen. Die Bonner Helferinnen und Helfer  sind in Bonn und dem gesamten Rheinland in der Flüchtlingshilfe tätig.

Weitere Informationen